Aktuelle TURA News

Wir bewegen viel. Auch Sie , wenn Sie wollen!

5x TuRa SCHACH bei 4 Deutschen Endrunden vom 26.12. bis 30.12.2018

Ein ganzes Jahr haben unsere Schützlinge und Trainer auf das Finale der Mannschaftsmeisterschaften Deutschlands (DVM) hingearbeitet und nun sind es nur noch wenige Tage bis zum Start.
Während unsere Kleinsten der U 10 und unsere Mädchen der beiden Spielklassen U 14w + 20w bereits sicher zum jeweiligen Starterfeld gehörten, mussten unsere Jungs der U 16 sich erst noch bei der Landesmeisterschaft (3.) und der Norddeutschen (2.) qualifizieren.
Die Austragungsorte mit TuRa- Beteiligung sind Neumünster (U14w), Osnabrück (U 20w), Aurich (U 16) und Magdeburg (U 10).
Insbesondere unsere Spielerinnen Emily Rosmait, Inken Köhler, Hanna Greßmann (Gastspielerin von DB Kiel) und Anna-Blume Giede haben erneut die Chance bei der DVM U 20w Edelmetall mit nach Norderstedt zu bringen. In der Rangliste werden unsere Mädchen an 3 geführt. Damit gehört das von Wolfgang Krüger betreute Team mit zu den Favoritinnen der diesjährigen Meisterschaft. Hinzu kommen die guten Erinnerungen an das Jahr 2016, wo in Osnabrück der Titel gewonnen werden konnte.
Nicht ohne Chancen fährt unsere U 16 mit Daniel Kopylov, Artur Hovhannlsyan, Taron Khachatryan, Enno Striebeck und Philipp Guo nach Aurich. Als Trainer wird IM Alexander Bodnar versuchen die Jungs so vorzubereiten, dass sie am Ende mit um die Plätze 1 bis 5 spielen können.
In Magdeburg spielt unser neues U 10- Team mit Jacob Guo, Benedikt Thiessen, Felix Westedt, Harry Chen und Tewe Schmidt. Als Trainer wird Oliver Westedt vor Ort sein und seine Hauptaufgabe wird die Motivation sein, da die Konkurrenz sehr hart sein wird.
Bleibt noch die DVM der U 14w Mädchen, die wie 2019 und 2017 von TuRa Harksheide ausgerichtet wird. Da im Vorfeld ein Startplatz frei blieb, wurde unser Verein gefragt, ob wir noch ein 2. Quartett aufstellen könnten. Dies gelang uns und so wird TuRa von Ani Petrosyan, Vanessa Foos, Sara Rößl und Michelle Chen (alle TuRa I) sowie von Diana Kopylov, Annemieke Thiessen, Elena Borck, Liv Striebeck und Sarah Hasler als TuRa II bei den Meisterschaften vertreten. Neben Alfred Parvanyan wird Eberhard Schabel bei der Vorbereitung der Mädchen auf die einzelnen Wettkämpfe dabei sein.

Insgesamt gehen somit 13 Mädchen und 9 Jungs für unseren Verein auf Punktejagd und schaut man in die Historie unserer DVM- Teilnahmen, dann konnten wir uns bisher über 9x Edelmetall freuen, unter dem auch 2 Deutsche Meisterschaften waren. Warum sollte es also dieses Jahr nicht auch wieder mit Gold oder Silber oder Bronze für eines unserer Teams reichen?
Infos auf
www.dvm-u14w2009.de
https://www.deutsche-schachjugend.de/sport/dvm/