Aktuelle TURA News

Wir bewegen viel. Auch Sie , wenn Sie wollen!

Judo Einzelmeisterschaften in Norderstedt

Am Samstag, den 02.11.2019, fanden die in Norderstedt die Hamburger Judo Einzelmeisterschaften (HEM) der U10 und U12 in der Falkenberghalle am Exerzierplatz statt.
Bewährter Ausrichter war zum wiederholten Male wieder die eingespielte Judo-Abteilung von TuRa Harksheide, die mit viel Engagement und etlichen Helfern auf vier Matten gleichzeitig einmal wieder eine eindrucksvolle Veranstaltung auf die Beine stellte.
Rund 150 Judoka aus 15 Hamburger Vereinen waren am Start und konnten in gerade einmal 6 Stunden allesamt ihre Wettkämpfe bestreiten.
Das war auch für die Jugendleiterin des Hamburger-Judo-Verbandes, Julia Weißthaner, die den Verband offiziell vertra,t Grund genug, den Kämpfern aus ganz Hamburg für Ihre Disziplin und TuRa Harksheide, als Ausrichter, für die professionelle und vorbildliche Ausrichtung dieser stark besetzten Meisterschaften herzlich zu danken.
Als Gastgeber waren die Norderstedter Judoka von TuRa mit beachtlichen 19 Athleten sehr zahlreich vertreten. Cheftrainer Dominik Falk bewertete diese hohe Zahl als eine schöne “Visitenkarte” der Nachwuchsarbeit in der Judo-Abteilung von TuRa. Noch viel grandioser bewertete er allerdings das Ergebnis mit unglaublichen 13 Medaillen für Norderstedt.

Die Goldmedaille errangen: Magnus Rockmann und Jannike Koschmieder.

Silber erkämpften sich: Annemarie Kalbe, Lion Frahm, Nieke und Noah Südbrock sowie Leyla Sarac

Bronzemedaillen gingen an: Isabellla Frisch, Justus Heydorn, Konstantin Lüth, Leonard Göhring, Rahel Han, Finn Westphal.

Weitere Teilnehmer leider ohne Platzierung waren: Kyra Gliese, Ilja Wilhelm, Max Heuck, Lui Teske, Lyon Kidmann und Mohammed Aboukhadra.
Dominik Falk vergaß aber auch nicht, den vielen ehrenamtlichen Helfern zu danken, die bei Auf- und Abbau, Tisch- und Schiedsgerichten, Verpflegungsstand, Kuchenspenden und Wettkampfbetreuung maßgeblich zum großen Erfolg der Veranstaltung beitrugen.

Hintergrundinfo TuRa Harksheide Judo 2. Hj 2019:

Die Judo-Abteilung des TuRa Harksheide (www.turajudo.de) ist mit rund 200 Mitgliedern aller Altersklassen (5-72 Jahre) die größte und erfolgreichste Judo-Abteilung Norderstedts. Hier trainieren ehemalige Judo-Bundesliga-Kämpfer im Leistungsbereich genauso wir die Judozwerge, Kinder, Jugendliche, Erwachsene und die Breitensportgruppe an fünf Tagen in der Woche jeweils Nachmittags bis in den Abend hinein. Dabei wird jede Trainingsgruppe von lizenzierten Trainern und graduierten Judoka geleitet. Die hervorragende Jugendarbeit der TuRaner bietet Anfängern und Fortgeschrittenen sowohl die Freude an der Bewegung und die Stärkung des Selbstbewusstseins als auch die Vermittlung der Judowerte Bescheidenheit, Ehrlichkeit, Ernsthaftigkeit, Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Respekt, Mut, Selbstbeherrschung und Wertschätzung.
Besonders zu erwähnen ist die überaus erfolgreiche TuRa-Mannschaft der Judo-Landesliga Hamburg, die sich in den letzten Jahren zum Schwergewicht entwickelt hat. Hier kämpfen die Norderstedter Judoka im Alter von 16 bis 48 Jahren in Mannschaftskämpfen gegen die anderen namhaften Judovereine aus dem Hamburger Judoverband seit Jahren an der Spitze mit und konnten im vergangenen Jahr als Double sowohl den Pokalsieg im letzten Turnier (jeder gegen jeden) als auch die Ligameisterschaft über alle Kampftage nach Hause bringen.