Aktuelle TURA News

Wir bewegen viel. Auch Sie , wenn Sie wollen!

TURA Karate: Fortbildung an der Budo-University in Tokio

Norderstedt/Tokio

Aufwärmtraining, Bein- und Armtechniken oder Verteidigung gegen einen Messerangriff, ruhig, aber bestimmt gibt die japanische Karatemeisterin Noriko Yoshihara (5. Dan) Anweisungen und korrigiert die Bewegungen mit kritischem Blick: Unterricht an der Saitama Budo-University am nördlichen Rand der japanischen Hauptstadt Tokio. Mit dabei ist Tura-Karateka Torsten Mußdorf (1. Dan), der schon zweimal im Ursprungsland des Karatesports trainiert hat und nun eingeladen wurde, an diesem Lehrgang teilzunehmen.

„Die Kommunikation klappt inzwischen ziemlich gut,“ berichtet Torsten, „denn die Japaner haben als Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2020 vielfach damit begonnen, Englisch zu lernen. Und etwas Japanisch,“ fügt er dann hinzu, „kann ich inzwischen auch.“

Neben dem Karate-Training bestand für Torsten zusammen mit Ehefrau Carola zudem Gelegenheit, in dem Vorort Kawagoe und in Tokio zweimal japanische Schulkinder in Rahmen einer Englischstunde zu unterrichten und über das Leben in Deutschland und Norderstedt zu erzählen.

„Japanische Kinder“, so Carola, „sind sehr diszipliniert, respektvoll und wissbegierig.“

Interessenten am Karatesport bei Tura sind herzlich eingeladen, an einer Trainingsstunde in der Sporthalle der Schule Weg am Denkmal teilzunehmen. Kindertraining Dienstag vom 17.00 bis 18.00 Uhr, Erwachsenentraining Dienstag von 18.00 bis 20.00 Uhr.

Titelbild 1: Carola und Torsten zusammen mit Schülern der Junior-Meisterklasse an der Saitama Budo University, Tokio
Bild 2: Englischunterricht mit einer Mädchenklasse