Aktuelle TURA News

Wir bewegen viel. Auch Sie , wenn Sie wollen!

TuRa Harksheide Judo-Junior-Masters in Norderstedt vom 23.2.2019

Nachwuchs-Judoka der Altersklassen U10 und U12 aus dem Großraum Hamburg messen in der Sporthalle Falkenberg Ihre Kräfte.

Über 100 Kämpfer von 13 Vereinen aus Hamburg und Schleswig-Holstein machten sich vergangenen Samstag bei bestem Wetter nach Norderstedt auf den Weg, um beim dortigen Judo-Anfängerturnier des TuRa Harksheide ihr Können unter Beweis zu stellen.

Zum wiederholten Male veranstaltete die Judo-Abteilung des TuRa am Exerzierplatz das überregional bekannte Junior-Masters für KämpferInnen der Altersklassen U10 (unter 10 Jahre) und U12 (unter 12 Jahre).

TuRa Trainer und Judo-Abteilungsvorsitzender Sven Eggers zeigte sich sehr zufrieden mit der eigenen Ausrichtung und den Ergebnissen seiner eigenen Judoka. „Wir veranstalten das hier immer sehr entspannt mit verschiedenen Wiegezeiten. So kommen die Kinder immer nach dem Wiegen auch direkt zum Kämpfen und müssen dann auch auf die Siegerehrung nicht lange warten. Dann haben die Familien immer noch etwas vom Rest des Tages und verbringen nicht den ganzen Tag in der Judo-Halle. Das macht ja auch Sinn bei dem schönen Wetter“ erklärt Eggers das Prinzip des Turniers.

In der Altersklasse U10 konnten sich die Kämpfer Phil Paumen und Noa Südbrock je einen dritten Platz für TuRa Harksheide erkämpfen. Nicolas Albrecht vom 1. SC Norderstedt setzte sich hier durch und gewann verdient den ersten Platz im Turnier seiner Heimatstadt.

Im Bereich der U12 räumten die TuRaner Nachwuchs-Judoka dann aber richtig ab.  Da dominierte der Heimverein das Teilnehmerfeld. So errangen in den gewichtsnahen und stark besetzten Starterklassen die Athleten Jannike Koschmieder, Justus Heydorn, Constantin Lüth und Magnus Rockmann jeweils erste Plätze. Leonard Göhring kämpfte sich auf einen beachtlichen zweiten Platz. Annemarie Fels und Finn Thiemke errangen schließlich noch die dritten Plätze und konnten stolz Ihre Pokale in Empfang nehmen.

Leider reichte es für die ausrichtenden Turaner am Ende in der Vereinswertung über alle Alters- und Gewichtsklassen nur für einen knappen zweiten Platz mit 24 Punkten, nach einer überzeugenden Gesamtleistung der JG (Judo-Gemeinschaft) Sachsenwald wurden diese mit 28 Punkten erster der Gesamtwertung. Den dritten Platz errang TH Eilbek mit 13 Punkten.

Bildunterschrift: von links: Justus Heydorn, Constantin Lüth, Annemarie Fels